Paj rwb plaster

Cov wallpaper kom!

Tsis-woven wallpaper

Sau los ntawm: Dirk Mohs - Tej zaum• 03•13

Tsis-woven wallpaper

Tsis-woven wallpaper

Tsis-woven wallpaper muaj tam sim no ntev txij thaum lawv muab ntxiv rau qhov ntawv classic wallcoverings taag – thiab zoo vim. Nws yuav muab tau yooj yim tso npe, yuav tsum tsis muaj soaking sij hawm thiab muaj tej kab nyob hauv kev tsim cov lug kev dav heev.

Lub Cheebtsam ntawm tus tsis-woven wallpaper

Flizeline phab ntsa-ntaub ntawv yog los ntawm polyester- thiab cellulose fibres, muaj kev cob cog rua tshwj xeeb raws li polymer adhesives. Tam sim no txhua yam tsim los kuj txawv lug yuav muab luam tawm ntawm qhov chaw – Raws li saj. Flizeline phab ntsa-ntaub ntawv uas muaj cov kuab tshuaj tsis muaj, Co heavy los formaldehyde, thiab yeej yog li environmentally kawg tus phooj ywg.

Für alle Untergründe geeignet

Ob Putz oder Stein, Rigips oder bereits vorhandene Tapetenmit Vliestapeten können alle Untergründe problemlos beklebt werden. Sogar kleine Unebenheiten oder Haarrisse lassen sich mit ihnen einfach tapezieren und gewinnen sogar an Stoß- und Druckfestigkeitder Ausdruck hierfür istrissüberbrückend”. Weitere bewährte Eigenschaften der Vliestapeten sind ihre Durchlässigkeit von Wasserdampf und ihre schwere Entflammbarkeit.

Das Tapezieren mit Vliestapeten im Vergleich zu Papiertapeten

Bei Tapeten aus Papier muss jede einzelne Bahn sorgfältig eingekleistert und eine genaue Weichzeit eingehalten werden. Ansonsten dehnt sich die Bahn zu sehr oder reißt beim Ankleben ein. Für Vliestapeten gilt dies nicht: Sie werden einfach auf die zuvor eingekleisterte Wand aufgebrachtohne Weichzeit. Dies erleichtert das Tapezieren enorm und spart außerdem viel Zeit. Insbesondere das Tapezieren von Decken geht mit Tapeten aus Vlies spürbar leichter, da sie eben nicht eingeweicht werden müssen und relativ reißfest sind. Somit eignen sie sich optimal für Heimwerkerauch für Menschen, die nicht viel oder gar keine Erfahrung mit dem Tapezieren haben.

Das praktische Vorgehen beim Tapezieren

Die Arbeitsgänge beim Verarbeiten der Vliestapete sind äußerst systematisch. An erster Stelle steht das Anrühren des Kleisters, der zunächst ungefähr eine halbe Stunde stehen muss, bevor er verwendet wird. Während dieser Zeit können alle benötigten Tapetenbahnen zugeschnitten werden. Ist der Kleister bereit, wird die betreffende Wand einfach mit Kleister bestrichen und anschließend die Vliestapete Bahn für Bahn angeklebt. Jede Bahn wird nun lediglich glattgestrichen, eventuelle Überstände werden abgeschnittenmehr ist nicht zu tun. Die Tapeten dehnen sich beim Kontakt mit dem Kleister nicht aus und ziehen sich beim Trocknen auch nicht zusammen. Aus diesem Grund ist das Verarbeiten von Mustertapeten sehr einfach. Soll die Tapete irgendwann ersetzt werden, kann sie mit wenigen Handgriffen trocken von der Wand abgezogen werdenes ist kein Vorweichen oder Abkratzen erforderlich. Mit Vliestapete macht das Tapezieren der Wohnung viel Spaß, da es so leicht ist.

© dieter76 – Fotolia.com

Koj yuav ua raws li cov lus teb no nkag teb chaws los ntawm cov RSS 2.0 noj. koj ua tau tawm tus teb, los sis trackback ntawm koj lub chaw.

sau ntawv cia

Koj email chaw nyob yuav tsis muab luam tawm.