Baumwollputz

Die exclusive Tapete!

Wenn die Katze an der Tapete kratzt

Written By: Dirk Mohs - Mai• 11•13

Kennen Sie das auch?
Katzen finden es unwahrscheinlich toll die Tapete von Ihren Wänden zu kratzen. Sie haben gerade frisch renoviert, freuen sich, kommen ein paar Tage später nach hause und sehen schon wieder Kratzer von Ihrer Katze in der neuen Tapete.
Mit herkömmlicher Tapete ist dies äußerst ärgerlich und die nächste Renovierung deutet sich schon wieder an.
Mit Baumwollputz lässt sich dieses Problem jedoch schnell beheben.

Wie entfernen Sie Kratzer Ihrer Katze an Tapete aus Baumwolle

Sollte es sich nur um einzelne Kratzer handeln, nehmen Sie einfach eine Sprühflasche mit Wasser, weichen den Baumwollputz ordentlich ein und schieben den Baumwollputz wieder zusammen.
Auch größere Bereiche lassen sich ausbessern, ohne wieder komplett neu renovieren zu müssen.
Weichen Sie den Baumwollputz mit einer Sprühflasche mit Wasser in einem Bereich von ca 40 cm um die zerkratze Fläche herum gut ein. Entfernen Sie nun den Baumwollputz im zerkratzen Bereich. Wenn dieser noch sauber ist, können Sie ihn sogar wieder verwenden. Nun können Sie auf diese Stelle wieder neuen Baumwollputz auftragen und nahtlos in den eingeweichten Baumwollputz an der Wand einarbeiten.
Somit ersparen Sie sich zukünftig viele Renovierungen und können das Kratzen Ihrer Katze an der Wand entspannter ertragen.
In dem folgenden Video erfahren Sie mehr zur Verarbeitung von Baumwollputz.

Wenn Sie mehr zum Thema Baumwollputz erfahren möchten, sichern Sie sich mein kostenfreies Ebook zum Thema rechts neben dem Text oder besuchen Sie den Baumwollputz Shop

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Comment

  1. Das finde ich mal einen tollen Beitrag! Normalerweise findet man nur Ratschläge, wie man der Katze das Kratzen abgewöhnt (was natürlich auch wichtig ist), aber endlich kümmert sich auch mal jemand um die Schäden, die bis dahin entstanden sind! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.