Baumwollputz

Die exclusive Tapete!

Abwaschbare Tapeten

Written By: Dirk Mohs - Apr• 19•13

abwaschbare Tapete

abwaschbare Tapete

Abwaschbare Tapete ist ein echter Alleskönner bei der Raumgestaltung. Die praktischen abwaschbaren Papier- oder Kunststofftapeten verlängern nämlich nicht nur den Renovierungszyklus in Räumen wie der Küche oder dem Kinderzimmer, es gibt sie auch in vielen verschiedenen Designs. Die Vielfalt der angebotenen Varianten ist riesig. Doch mit ein paar einfachen Überlegungen kann schnell die richtige Tapete gefunden werden.

Abwaschbare Tapete in jeden Raum?

Rein theoretisch kann abwaschbare Tapete in jedem Raum angebracht werden. Egal ob in der Küche, dem Kinderzimmer, dem Hauswirtschaftsraum oder sogar im Badezimmer, die Tapete hält dank ihrer Beschichtung den unterschiedlichsten Ansprüchen Stand. Soll die Tapete in einem Raum vorrangig ihren praktischen Zweck erfüllen, so ist eine einfache Papiertapete mit Beschichtung meist ausreichend. Soll die Tapete darüber hinaus auch besonders robust und dazu noch hübsch strukturiert sein, so ist eine Kunststofftapete die beste Wahl.

Praktisch und optisch ansprechend

Das Schöne an moderner Tapete zum Abwaschen ist, dass der Verbraucher keinesfalls zwischen dem praktischen Nutzen und einer ansprechenden Optik wählen muss. Die Tapeten gibt es nämlich in allen erdenklichen Farben und Mustern. Da solche Tapeten oft in Kinderzimmern zum Einsatz kommen, gibt es sie natürlich auch mit kindgerechten Motiven. Und wer es etwas Anspruchsvoller mag, auf den warten Tapeten mit tollen Strukturen und modernen Designs.

Tapeten abwaschen

Egal ob Fettspritzer in der Küche, Buntstifte im Kinderzimmer oder Dreckflecken auf der Tapete im Eingangsbereich, dank der abwaschbaren Oberfläche kann all das im Handumdrehen wieder entfernt werden. Dazu kann eine Bürste und eine sanfte Reinigungslösung verwendet werden. Jedoch ist nicht jede Tapete für diese Art der Reinigung geeignet. Oft reicht schon ein Schwamm oder ein weiches Tuch und eine Reinigungslösung um Schmutz und Flecken wieder zu entfernen.

Anbringen und Ablösen von abwaschbaren Tapeten

Durch die Tatsache das die meisten abwaschbaren Tapeten mit einem Lack auf Basis eines Kunstharzes beschichtet sind, besteht immer die Gefahr, dass sich darunter Schwarzschimmel bildet. Deswegen ist es enorm wichtig, dass zum Anbringen der Tapeten ein spezieller Kleister mit fungizider Wirkung verwendet wird. Will man sie wieder ablösen, so muss die Oberfläche zunächst mit einer „Igel-Rolle“ oder einer Drahtbürste aufgebrochen werden, damit das Wasser zum Lösen des Kleisters unter die Tapete gelangen kann. Dies gilt aber nur für beschichtete Papiertapeten. Kunststofftapeten lassen sich in der Regel problemlos trocken ablösen. Zum Glück muss abwaschbare Tapete dank ihrer besonderen Eigenschaften aber nicht allzu oft gewechselt werden.

Image courtesy of twobee / FreeDigitalPhotos.net

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.